Jahr KW Datum Tag
2015 01 01.01. Donnerstag
2016 53 01.01. Freitag
2017 52 01.01. Sonntag
2018 01 01.01. Montag
2019 01 01.01. Dienstag
2020 01 01.01. Mittwoch
2021 53 01.01. Freitag

Gesetzliche Regelung

Laut §7 Arbeitsruhegesetz ist der 1.Jänner(Neujahr) ein gesetzlicher Feiertag. Abeitnehmer haben laut Gesetz "an Feiertagen Anspruch auf eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens 24 Stunden, die frühestens um 0 Uhr und spätestens um 6 Uhr des Feiertages beginnen muß"

Der Neujahrstag am 1.Jänner ist der erste Tag im Kalenderjahr. In unserem gregorianischen Kalender ist das natürlich der 1. Januar, allerdings war das nicht immer so.

Geschichte

Bis zur Festsetzung durch Papst Innozenz XII galt meist der 6.Jänner als erster Tag im Jahr. Der letzte Tag war übrigens nicht der 31. Dezember wie heute üblich, sondern der 24. Dezember. Die Zeit dazwischen hieß "zwischen den Jahren".

Bräuche

In den meisten Kulturen wird der Neujahrstag auf die eine oder andere Art gefeiert.

In Europa wird das neue Jahr meist mit einem Großen Feuerwerk begrüßt. Die Menschen wünschen sich Glück (in Österreich wünscht man sich einen "guten Rutsch") und schenken sich Glücksbringer.

Wiener Neujahrskonzert

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist wohl das berühmteste Neujahrskonzert der Welt und findet jedes Jahr am Morgen des 1.Jänner statt. Das Konzert ist stark traditionell geprägt. Es werden vor allem Werke von Johann Strauss Vater und Sohn gespielt.

Ein berühmter Teil ist der Radezky-Marsch am Ende des Konzertes, bei dem der Dirigent das Klatschen des Publikums dirigiert und das Publikum so Teil des Orchesters wird.

Links

Das Neujahrskonzert auf der Seite der Wiener Philharmoniker
Das Neujahrsfest in der Wikipedia
§7 Arbeitsruhegesetz